Veränderung mit Hirn! – Personalentwicklung in einer lernenden Organisation

7. Kongress für Personalentwicklung in der Kirche - für Personal- und Fortbildungsverantwortliche, Leitungsverantwortliche auf der mittleren Ebene, Vertreter/innen von kirchlichen Berufsgruppen, Anbieter von Seminaren, Trainings- und Begleitungsangeboten (online)

 

Die Corona-Pandemie verändert unsere Welt. Neue Herausforderungen kommen hinzu, bekannte Veränderungsnotwendigkeiten gewinnen weiter an Gewicht. Auch in der verfassten Kirche lassen sich neben intensiven Lernerfahrungen alte und neue Lernnotwendigkeiten beschreiben. Der Weg zu einer lernenden Organisation ist beschritten und wird weiter beschritten werden müssen, um zukunftsfähig zu sein und zu bleiben. Was heißt das für das Personal? Was wissen wir über das Verhalten von Mitarbeitenden in Veränderungsprozessen? Wie können wir aufgrund dieses Wissens Veränderungen unterstützen, Mitarbeitende entwickeln und gemeinsam eine lernende Organisation sein und bleiben?

 

Was uns aktuelle Hirnforschung in Verbindung mit Erkenntnissen über Veränderungsprozesse in Organisationen in diesen Fragen an Orientierung geben kann, werden wir in unserer Keynote erfahren und freuen uns sehr, dass wir dazu Sebastian Purps-Pardigol (Website: sebastian-purps-pardigol.com) gewinnen konnten.

 

Einzelne Dimensionen des Zusammenhangs von Personalentwicklung und Veränderungsgestaltung vertiefen wir in zwei Workshop-Phasen: Teamentwicklung; Ambidextrie: Mit „beiden Händen" in die Veränderung der Kirche; Attraktivität von Leitungsämtern; Coaching und Führung werden einige der Themen sein. Im Gespräch mit Personalverantwortlichen in Landeskirchen und Diakonie fragen wir am Abend „Was heißt Corona für die Personalentwicklung?“.

 

Der zweite Tag bietet eine andere Perspektive: Der Theologische Vizepräsident der Landeskirche Hannovers, Dr. Ralph Charbonnier, setzt sich aus theologisch-kirchenleitender Perspektive mit der Frage auseinander „Wie gestalten wir die Zukunft der Kirche?“. Im lebendigen Austausch miteinander werden schließlich die gemeinsamen Erkenntnisse gebündelt und Perspektiven entwickelt.

 

Der ganze Kongress findet online statt – auf unterschied­liche Formate des gemeinsamen Austauschs setzen wir auch im virtuellen Raum! Der Kongress ist eine Kooperations­veranstaltung der Gemeindeakademie Rummelsberg, der Führungsakademie für Kirche und Diakonie sowie des IPOS.

Online

08.06.2021, 14.00 Uhr

bis

09.06.2021, 13:00 Uhr

 

Veranstalter:

gemeinde.akademie, IPOS, fakd

 

Kosten:

€ 95

 

 

 


Andere einladen