Seelsorger*in - Dienstvorgesetzte*r

Fachtagung

Leitende Geistliche sind zur Seelsorge beauftragt und zugleich Dienstvorgesetzte. Auch die Personalführung soll durch eine geistlich-seelsorgliche Leitung und allgemeine Fürsorgepflicht mitprägt sein. Doch wo sind Grenzen, wenn Mitarbeitende mit ihrem „Chef“ oder ihrer „Chefin“ ein Seelsorgegespräch suchen? Was kann zur Sprache kommen? Wie kann Rollenklarheit gewahrt werden? Wo sind Grenzen erreicht oder überschritten? Wie ist mit diesen Spannungen auf beiden Seiten umzugehen, und wie sind sie auszuhalten? Wie ist der Rechtsrahmen? Auf dieser Fachtagung wird ein Austausch mit akademischen und kirchenamtlichen Expertinnen und Experten über diese Dimension pastoraler Arbeit angeboten. Anregung geben Vorträge, die das Thema aus pastoralpsychologischer, praktisch-theologischer, kirchenrechtlicher und auch nichtkirchlicher Perspektive beleuchten. Es ist Raum für vertiefende Diskussionen, spezielle Aspekte des Themas; und eigene Erfahrungen können in Workshops zur Sprache gebracht werden. Der Kurs findet in Kooperation mit dem Seelsorgeausschuss der Kirchenleitung der VELKD statt.

 

Leitung: Angela Grimm (Direktorin des Zentrums für Seelsorge in Hannover, Vorsitzende VELKD-Seelsorgeausschuss), Prof. Dr. Kerstin Lammer (Professorin für Seelsorge und Pastoralpsychologie an der Evangelische Hochschule Freiburg, Stellvertretende Vorsitzende VELKD-Seelsorgeausschuss)

 

Referent*innen: Superintendentin Angela Grimm (Vorsitzende des Seelsorgeausschusses der VELKD), Prof. Dr. Kerstin Lammer (stellv. Vorsitzende des Seelsorgeausschusses der VELKD), Prof. Dr. Annegret Böhmer (Psycholog. Psychotherapeutin, Lst. Psychologie Evang. Hochschule, Berlin), Prof. Dr. Christian Grethlein (Münster), Prof. Dr Traugott Roser (Münster), OKRin Katrin Anton (Kiel), Reinhard Dircks, Jörg Willenbockel

 

Termin: Mi, 8.5.19, 13.30 Uhr bis Fr., 10.5.19, 12.30 Uhr

 

Veranstalter und Ort: Theologisches Studienseminar Pullach bei München

 

Eigenbeteiligung incl. Unterkunft und Verpflegung in Bio-Qualität: 30 € für Teilnehmende aus den VELKD-Gliedkirchen, sonst 130 €.

 

Ameldung: Bitte melden Sie sich auf dieser Seite an.

Andere einladen