Update Theologie für Führungskräfte –

Das christliche Menschenbild im Zeitalter der Digitalisierung

Die Relevanz der Kirchen, ihrer Diakonie und der sie reflexiv orientierenden Theologie in den ethischen Fragen des menschlichen Lebens ist unbestritten. Nicht nur zur Festlegung von  Anfang und Ende des menschlichen Lebens braucht es orientierende Positionen, auch die Lebenszeit selbst wirft in unserer globalen und komplexen Welt zunehmend Fragen auf. Ein Treiber ist auch hier prioritär geworden: Wie verändert die digitale Technologie, wie verändern Künstliche Intelligenz und intelligent design unser Leben und den Menschen, der es zu führen versucht? Ob im Umgang mit den digitalen Kommunikationsmitteln und den sog. "sozialen" Medien, ob bei Fragen des life-enhancement und der Gesundheitsindustrie, bei dem Einsatz von Robotik und KI in der Pflege – auch Diakonie und Kirche sind vielfältig herausgefordert und müssen begründet Entscheidungen treffen.
In diesen zwei Tagen erhalten Sie die Möglichkeit, sich intensiv auszutauschen, angeregt durch prägnante Impulse unterschiedlicher Perspektiven: der Ethik wie des Alten Testaments, der Praktischen Theologie wie des kirchenleitenden Handelns.  
In der Reihe Update Theologie für Führungskräfte wird ein aktuelles Thema des theologischen Diskurses aufgenommen und mit ihm und von ihm aus auf die aktuelle Theologie und die Kirche und Diakonie prägende Fragen und Themen eingegangen.

 

Referent*innen:

Prof. Dr. Angelika Berlejung, Altes Testament, Universität Leipzig; Prof. Dr. Elisabeth Gräb-Schmidt, Systematische Theologie/ Ethik, Universität Tübingen; Dr. Volker Jung, Kirchenpräsident der EKHN, Darmstadt; Prof. Dr. Kristin Merle, Praktische Theologie, Universität Hamburg

 

Leitung:

Dr. Lars Charbonnier

 

Zeit:

29.10.2020 11:00 Uhr - 30.10.2020, 16:30 Uhr

 

Veranstalter und Ort:

fakd, Berlin 

 

Kosten:

420,00 EUR plus Unterkunft und Verpflegung


Andere einladen


Selbst anmelden

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.