Ansteckend vortragen

Grußworte und Co – die "kleine Form" inspirierend gestalten

Grußworte und kurze Ansprachen gehören zum rhetorischen Alltag von Führungskräften. Eine spannend vorgetragene Vision hilft Mitarbeitenden sich mit der Organisation zu identifizieren: "Ich sehe die angestrebte Organisationskultur und ihre Werte so deutlich vor mir, dass ich Lust habe, ein Teil von ihr zu sein." Dieses Employer Branding kann schon in weniger als zwei Minuten in Gang beginnen. Reden dauern so lange, wie Menschen sich an sie erinnern können.
Grußworte sind mehr als eine nötige Pflichtübung. Wie kann es gelingen, dass eine inspirierende Idee transportiert, eine festliche Atmosphäre unterstützt, eine präsente Rede gehalten wird? In diesem Seminar werden Einsichten amerikanischer Rhetorik mit Erkenntnissen der Theaterarbeit verbunden und für die je persönliche Füllung der Aufgabe „Rede in kleiner Form“ fruchtbar gemacht.

Referent:

Felix Ritter, Dramaturg, Coach und Trainer für Kommunikation, Präsentation und Soft Skills, Amsterdam

 

Leitung:

Dr. Lars Charbonnier

 

Zeit:

04.05.2020 11:00 Uhr bis 05.05.2020 16:00 Uhr

 

Veranstalter:

fakd

 

Ort:

Berlin

 

Kosten:

720,00 EUR plus Übernachtung und Verpflegung

 


Andere einladen


Selbst anmelden

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.