Anerkennung, Rechtfertigung, Wertschätzung

Für Leitungsverantwortliche

 

In diesem theologischen Studienkurs für die Praxis des Leitens beschäftigen wir uns mit der Psychologie der Wertschätzung, setzen uns mit der Anerkennungstheorie von Axel Honneth auseinander und fragen, ob und wie diese Theorie geeignet ist, das Rechtfertigungsgeschehen auszulegen und zu erschließen.

 

 

 

 

581. Studienkurs

Anerkennung, Rechtfertigung, Wertschätzung. Für Leitungsverantwortliche

 

Termin:

Mo., 19.4.2021 18 Uhr - Fr., 23.4.2021, 9 Uhr

 

Zielgruppe:

Alle, die in der Kirche leitend tätig sind, hauptamtlich oder ehrenamtlich, ordiniert oder nicht ordiniert.

 

Leitung:

Rektor PD Dr. Detlef Dieckmann

 

Referendierende: 

Studienleiterin Dr. Christina Costanza (Pullach), Vizepräsident a.D. Dr. Friedrich Hauschildt (Celle) 

 

Veranstalter und Ort:

Theologisches Studienseminar Pullach bei München

 

Eigenbeteiligung incl. Unterkunft und Verpflegung in Bio-Qualität:

73 € für Teilnehmende aus den VELKD-Gliedkirchen, 343 € für andere

 

 In der Pauschale ist je nach Verfügbarkeit die kostenlose Nutzung von Fahrräder, des WLAN- Netzes bzw. des Internets an den PCs in der Bibliothek enthalten. 

 


Andere einladen


Selbst anmelden

Bitte melden Sie sich auf dieser Seite an.